8,34 

Grundpreis: 11,12  / l

Markgraf Karl-Friedrich von Baden brachte den Gutedel (In der Schweiz bekannt als Chasselas) um 1780 vom schweizerischen Vevey am Genfersee ins badische Markgräflerland. Das Markgräflerland ist das deutsche Hauptanbaugebiet für Gutedel, da hier ideale klimatische Bedingungen vorliegen: heiße und trockene Tage im Sommer mit nächtlichen kühlen Fallwinden von den Bergen des Südschwarzwaldes. Die Trauben wurden mit Sorgfalt gelesen und selektiert und anschließend perfekt vinifiziert. Er passt sehr gut zu leichten Speisen, Salaten und Fisch. Ein frischer, fruchtiger und eleganter Markgräfler Gutedel – aus der „Toskana Deutschlands“. Feine, klare, nussige Aromen, dazu der Schmelz der Feinhefe. Ein schöner Wein für alle Anlässe und Gelegenheiten.

Lieferzeit: 2-8 Werktage

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Fritz Wassmer Gutedel Qualitätswein trocken 2018

8,34 

0,75 l

Artikelnummer: SK7082-18 Kategorien: , Schlagwort: