Pflichtangabe: Anschrift Abfüller

Bodegas Muga
Avda. Vizcaya, Barrio de la Estación, 2
26200 Haro
Spanien

Mehr Informationen über die Bodegas Muga

:

Die im Weingut erhaltenen Trauben werden zuerst analysiert, um wichtige Parameter wie Grad, Säuregehalt, Farbe und Pflanzenschutz zu kennen. Nach diesen Parametern wird die Traube nach Qualität klassifiziert, wobei die Traube abgelehnt wird, die das für unsere Weine erforderliche Maß nicht erreicht. Die Trauben, aus denen die Weine Aro, Torre Muga und Prado Enea hergestellt wurden, werden in Kisten mit einer Kapazität von 20 Kilo geerntet, so dass sie in perfektem Zustand die Kellerei erreichen. Später durchlaufen diese Cluster die Auswahltabelle, wo diejenigen, die Unregelmäßigkeiten aufweisen, beseitigt werden. Dann gehen die Trauben zu den Despalilladoras über, wo der Schrott der Traube getrennt wird und die Trauben neben den Gärfässern eingeführt werden.
Die alkoholische Gärung ist ein natürlicher Prozess, bei dem der in der Traube enthaltene Zucker langsam in Alkohol umgewandelt wird. Darüber hinaus ermöglicht der Kontakt des Mosts mit der Haut, die Substanzen aufzunehmen, die Farbe und Aroma liefern. Bodegas Muga verfügt über 4 Fermentationsräume mit 90 Holzwannen, deren Fassungsvermögen von dreitausend bis fünfzehntausend Kilogramm reicht. Dank dieser vielfältigen Möglichkeiten können wir die Trauben nach Qualität und Herkunft des Weinbergs individuell vinifizieren.
Bodegas Muga verwendet traditionell Eichenholz während des gesamten Produktionsprozesses (Gärung, Alterung und Lagerung). Tatsächlich ist es eines der wenigen spanischen Weingüter, das über drei Coopers und einen Cubero verfügt, die für die Bearbeitung des Eichenholzes verantwortlich sind, das unseren Weinen schließlich einen einzigartigen und besonderen Geschmack verleiht.
Nach der alkoholischen Gärung führt der Wein die zweite Gärung oder auch malolaktische Gärung durch. Später beginnen die Weine im Barrique zu altern und können diese je nach Kategorie zwischen 24 und 36 Monaten oszillieren. Jeder viermonatige Aufenthalt in derselben wird durch die Schwerkraft zum Abwracken gebracht, wobei die Aufgabe darin besteht, den Wein aus den Fässern zu leiten, die andere leere Fässer belegt haben. Durch diese wichtige Arbeit werden ausgefällte Verunreinigungen während der Alterung entfernt und der Wein wird mit Sauerstoff angereichert.
Wenn der Rotwein vor der Abfüllung in Bodegas Muga gezüchtet wurde, wird er durch die traditionelle Methode des frischen Eiweißes geklärt, die darin besteht, zwei bis drei frische Eiweiß pro Hektoliter Wein hinzuzufügen Die Klaren ziehen die Unreinheiten mit, die noch den Wein hatten, und mildern die Tannine desselben, bevor sie abgefüllt werden. Die Klärung erfolgt in Eichenlagerstätten mit einem Fassungsvermögen von 17.500 Litern. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, wird der Wein aus der Lagerstätte zur sofortigen Abfüllung extrahiert, wobei die Lichtungen zusammen mit den Unreinheiten in der Lagerstätte verbleiben. Diese werden mit Dung gemischt, um einen qualitativ hochwertigen und ausgewogenen Kompost zu erzeugen, mit dem sie die Weinberge nach dem natürlichen biologischen Prozess düngen können.

Wenn der Wein in Flaschen abgefüllt ist, bleibt er für einen Zeitraum von 9 Monaten im Weinkeller bis zum Alter von 36 Jahren im Prado Enea Gran Reserva. Während dieser Zeit wird der Wein in der Flasche verfeinert, damit er ab dem Moment, an dem er dem Verbraucher zur Verfügung steht, genossen werden kann.


show blocks helper

Produkt Herkunftsland

Produkt Rebsorte

Produkt Charakteristik

Produkt Geschmack

18,42 

Grundpreis: 24,56  / l

zzgl. Versandkosten

0,75 l

18,42 

Grundpreis: 24,56  / l

zzgl. Versandkosten

0,75 l