Die Wachau ist eine der schönsten Kulturlandschaften der Welt und deshalb seit dem Jahr 2000 Weltkulturerbe. Eingebettet zwischen Bergen und dem fließenden Donaustrom liegt Spitz. Seit fünf Generationen wird hier auf einem aus dem 13. Jahrhundert stammenden Hof von uns Weinbau betrieben. Heute mit zeitgemäßer Ausstattung, aber noch immer der Tradition, der Wachau und unserer Familie verpflichtet wie jeher.

Die Ausdrucksstärke eines Weines entsteht im Weingarten. Sorgsame Betreuung der Rebstöcke, kurzer Rebschnitt, intensive Laubarbeit, strenge Ertragskontrolle und rigorose Selektion sind dafür unerlässlich.
Mit Handlese in mehreren Durchgängen pro Lage sorgen wir dafür, dass nur Trauben mit der allerhöchsten physiologischen Reife geerntet werden und im Keller zur Verarbeitung gelangen. Dort werden die Moste nach dem Qualitätsversprechen – Codex Wachau ohne jegliche Verbesserung im Stahltank bis zum natürlichen Stillstand vergoren. Der weitere Ausbau erfolgt zum Teil im großen traditionellen Holzfass.

Die Rebe und später der Wein erfordern das ganze Jahr hindurch intensive Betreuung und Pflege. Sei es die verschiedenen Schritte im Weingarten vom Schneiden bis zur Lese, die darauf folgenden Vorgänge im Keller bis hin zum Füllen der Flaschen und schlussendlich dem Verkauf.
Bis zur verkaufsfertigen Flasche stehen alle Vorgänge unter der Leitung Franz Hirtzbergers und seines Sohnes. Für alles Folgende – den Verkauf, die Betreuung der Kunden und vieles mehr – ist Irmgard Hirtzberger zuständig.
Bei all den anfallenden Arbeiten wird die Familie durch tatkräftige Mitarbeiter und Praktikanten unterstützt die zur Erledigung dieser Aufgaben unentbehrlich sind. Die Präzision der Zusammenarbeit jedes Einzelnen soll sich im Wein widerspiegeln.

Qualität und Charakter jeden Weines werden durch verschiedene Faktoren bestimmt. Entscheidend ist das Terroir – das Zusammenspiel von Klima, Boden und Topographie. Unsere heutige Arbeit beruht auf der genauen Kenntnis der Besonderheiten jeder einzelnen Riede und der Erfahrung, die wir in fünf Generationen gesammelt haben. Dadurch können die Vorzüge der einzelnen Rebsorten voll zur Geltung gebracht werden. Hiezu treffen die besonderen Witterungsbedingungen eines jeden Weinjahres die zur Unverwechselbarkeit des Weines beitragen.

Seit Generationen streben wir an, ausgezeichneten Wein in sortentypischer Reinheit zu schaffen. Heute wie damals erreichen wir das durch Anwendung altbewährter Methoden. Dabei ist es uns besonders wichtig Weine herzustellen, die für das Terroir charakteristisch sind und ihre Herkunft, Sorte, Riede und den jeweiligen Jahrgang unverwechselbar und unverfälscht vermitteln.


show blocks helper

Produkt Herkunftsland

Produkt Rebsorte

Produkt Charakteristik

Produkt Geschmack

21,88 

Grundpreis: 29,17  / l

zzgl. Versandkosten

0,75 l